VDE 8.2, Neubaustrecke Erfurt-Halle/Leipzig

Geotechnische Beratung des Bauherrenvertreters DB ProjektBau GmbH in der Planungs- und Ausführungsphase seit 2007 (ARGE-Partner: Baugrund Dresden Ingenieurgesellschaft mbH) 

Verformungsberechnung Kippe Lohsa

Strecke 6207, Horka (DB-Grenze)-Roßlau (Elbe), W 14,

Abschnitt Horka (a) - Knappenrode (a) km 22,300 bis km 64,300,

Kippenstabilisierung Bf Lohsa km 59,700 bis km 61,6+585

 

Verformungsberechnung für den Eisenbahnfahrweg im Bereich der Kippenstabilisierung

Zweigleisiger Ausbau und Streckenelektrifizierung Knappenrode-Horka-Grenze (D/PL)

Geotechnische Beratung des Bauherrenvertreters DB ProjektBau GmbH in der Planungsphase und Ausführungsphase (seit 2007)

 

  • Überprüfung der bautechnischen Empfehlungen des Baugrundgutachters
  • geotechnische Prüfung der Entwurfsplanung
  • Erstellung eines geotechnischen Bewertungsbandes
  • Erarbeitung von Standsicherheitsnachweisen für Erdkörper/EÜ
  • Pflege des geotechnischen Projektarchivs
  • Geotechnische Beratung der DB AG während Planung und Ausführung der Teilmaßnahme Kippenstabilisierung Bf Lohsa